17. & 18. Juni 2017  |  11:00 - 18:00 Uhr

Rönkkoppel 44a, 46, 48 Kolkwiese 19a · 22159 Hamburg

Gudrun Probst

Gudrun ProbstBildhauerin und Keramikerin

Getrieben von meiner Freude am Suchen und Entdecken, bin ich oft an der Elbe, gleich bei uns hinter dem Deich in Kollmar unterwegs. Allerlei Strandgut, Holz, Eisenteile, Glas, Mooreiche, all diese reizvollen Dinge erhalten durch die Kombination und dem Kräftespiel mit dem Ton neues Leben und neue Wichtigkeit innerhalb meiner Objekte. Die in ihrer Form unveränderten Fundstücke regen mich an, sie mit dem Ton zu einem Kunstwerk zu vollenden. Dabei forme ich den Ton, indem ich seiner erdigen Eigenschaft bewusst nachgehe. Sparsam verwendete Glasuren, Schlicker und Oxide betonen die Arbeitsspuren.

Stationen meiner Ausbildung:

  • Lehre als Stoffmusterzeichnerin in Gronau /Westfalen
  • Werkkunstschule Münster Bildhauerei
  • Werklehrer Seminar Düsseldorf
  • Werklehrerin an Sonderschulen in Achim und Nienburg

seit 1984 als freischaffende Künstlerin tätig
zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen
Mitglied der Künstlergilde Kreis Pinneberg
Kulturförderpreis 2001 Kreis Steinburg

www.kuenstlergilde-pinneberg.de
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!                             
Tel. 04128 322

Web- & Print-Unterstützung:kunstklick.de Logo