17. & 18. Juni 2017  |  11:00 - 18:00 Uhr

Rönkkoppel 44a, 46, 48 Kolkwiese 19a · 22159 Hamburg

Biljana Tomic

biljana.tomicDie Zürcher Exilkünstlerin Biljana Tomic (*1984) befasst sich im Kern ihrer Arbeiten mit den Themenfeldern Mythologie, Archäologie, Alchemie und Symbolismus. So entsteht eine Art Wunderkammer, welche zum Staunen und Verweilen einlädt.

Die Aquarell- und Tuschezeichnungen reichen vom feinen Flügelstaub eines Nachtfalters bis hin ins poröse Konstrukt von Knochenoberflächen.

Für Kunst im Garten wird feinstofflicher Moos als Medium beleuchtet und erörtert, um dann als erweiterndes Faktum in das obskure Kabinett aufgenommen zu werden.

 

Web- & Print-Unterstützung:kunstklick.de Logo